Jetzt Vereinsmitglied werden und bis zu 75% sparen



Fit Sport Austria/Tauderer Icon

Zurück in die Sportvereine

Wir fördern Ihre Mitgliedschaft

Die Corona-Pandemie stellt uns alle noch immer vor große Herausforderungen. Die Zeit seit März 2020 war auch für den österreichischen Sport eine sehr schwierige Phase. Es ist gut nachvollziehbar, dass viele die aktive Sportausübung zumindest vorübergehend hintangestellt haben. Auch der leider notwendige stark beschränkte Zugang zu gemeinsamer Bewegung und gemeinsamem Sport hat zu einer verringerten sportlichen Aktivität in der Bevölkerung geführt. Der Vereinsbetrieb musste sogar vorübergehend geschlossen werden. Die Konsequenz war, dass Vereinsangehörige ihre Mitgliedschaft nicht verlängert haben und – hoffentlich nur für einen begrenzten Zeitraum – aus dem organisierten Sport ausgeschieden sind. Die Daten der Statistik Austria zeigen, dass die Mitgliederzahlen in den Sportvereinen durchschnittlich um etwa ein Viertel zurückgegangen sind. Die Sportvereine haben während der Pandemie somit rund 500.000 Mitglieder verloren.

Der Vereinssport mit all den Leistungen seiner ehrenamtlich Tätigen ist das Rückgrat des österreichischen Sports an sich. Wir wollen alles tun, damit diese Rückgänge so rasch wie möglich wettgemacht werden können und das sportliche Aktivitätsniveau generell wieder steigt. Das Sportministerium unterstützt daher das Comeback des Vereinssports auch durch eine Förderaktion für neue und wiedergewonnene Mitgliedschaften.

Der Sportbonus

Für die Saison 2021/2022 oder das Kalenderjahr 2022 übernimmt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport deshalb 75 % des Mitgliedsbeitrags. Der Zuschuss wird mit 90 Euro pro neuer Mitgliedschaft gedeckelt. Eine förderbare Mitgliedschaft muss für einen Mindestzeitraum von drei Monaten abgeschlossen werden. Neumitglieder bezahlen bei allen teilnehmenden Sportvereinen nur den eigenen, stark reduzierten Beitrag ein, die Sportvereine erhalten den Zuschuss über die an der Abwicklung beteiligten Dach- und Fachverbände. Der Beitrag des neuen Vereinsmitglieds muss zwischen 1. September und 31. Dezember 2021 einbezahlt werden, damit der Zuschuss ausbezahlt werden kann.

Jede Sportausübung ist uns wichtig, die österreichischen Sportvereine bieten ihren Mitgliedern darüber hinaus aber einen Mehrwert, den wir besonders fördern wollen. Nutzen Sie diese einmalige Förderaktion und werden Sie jetzt Mitglied in einem Sportverein.

Ihr Werner Kogler
Vizekanzler und Bundesminister
für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

Werner Kogler, Vizekanzler und Sportminister
Sportlerin

Fragen zur Abwicklung des Sportbonus

Das Ziel des Förderprogrammes ist, die Rückgänge der Mitgliedschaften in den Sportvereinen auszugleichen. Daher fokussiert das Programm auf Sport-Neueinsteiger und all jene, die, zum Beispiel aus wirtschaftlichen Gründen, ihre Mitgliedschaft vorübergehend beendet hatten.
Dieses Förderprogramm wird aus den Mitteln der Bundesregierung zu Bewältigung der Corona-Pandemie finanziert. Wie bei all diesen Programmen sind dafür nur mehr bis Jahresende 2021 Budgetmittel vorgesehen.
Ja, auch Mehrfachmitgliedschaften werden gefördert.
Ja.
Nein, es werden nur Mitgliedschaften gefördert, die die aktive Sportausübung zum Ziel haben. Das gilt etwa nicht für Mitgliedschaften in Vereinen als Fan oder für reine Fördermitgliedschaften.
Nein, es werden nur Mitgliedschaften in österreichischen Sportvereinen gefördert.
Nein, die Einzahlung im heurigen Jahr ist die Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Die Abrechnung für die Vereine ist dann bis 15. Februar 2022 möglich.
Ja, auch hier gilt die Deckelung von 90 Euro pro Person.
Ja, entscheidend für den Zuschuss ist die Höhe des Mitgliedsbeitrags. Der Mindestzeitraum für die Mitgliedschaft beträgt 3 Monate.
Die Abwicklung ist für die Verbände mit einigem administrativen Aufwand verbunden. Daher sind vor allem die Dachverbände und größere Fachverbände gut in der Lage, dieses Programm zu administrieren. Es ist aber sichergestellt, dass alle Sportvereine entweder über einen Fachverband oder einen Dachverband die Fördermittel beantragen können.
Nein, die Vereine können selbst entscheiden, ob sie an diesem Förderprogramm teilnehmen und sich registrieren. Wenn ein Verein nicht teilnimmt, können Neumitgliedschaften in diesem Verein nicht gefördert werden.
Als neue Mitglieder gelten alle jene, die seit 1. Jänner 2021 nicht Mitglied in diesem Sportverein gewesen sind.